Elternmitarbeit

Was genau bedeutet Elternarbeit in einer Elterninitiative?

Die Elternarbeit ist neben dem pädagogischen Konzept die zweite tragende Säule dieser Einrichtung. Die Eltern sind die Mitglieder des Vereins und sie tragen durch ihre Mitarbeit zum Erhalt desselben bei. Jeder übernimmt einen Teil der anfallenden Arbeiten, um den Betreuerinnen den Rücken für ihre pädagogische Arbeit freizuhalten.

Eine Elterninitiative ist wie ein Unternehmen, die Positionen werden durch die Eltern besetzt, sie kümmern sich um finanzielle, organisatorische und soziale Belange. Elternarbeit heißt daher Mitverantwortung und gleichzeitig Mitbestimmung. Das Unternehmen Elterninitiative muss flexibel und entwicklungsfähig sein. Durch kreative, zielgerichtete und kontinuierliche Elternarbeit kann der Qualitätsstandard erhalten und optimiert und das Weiterbestehen gesichert werden.

Kochdienst:

Jeden Mittag erhalten die Kinder ein warmes Essen. Dieses Essen wird von den Eltern zubereitet. Monatlich wird ein Essensplan erstellt, der am Schwarzen Brett aushängt. Er legt fest, wer was wann kocht.